Der Stadtrat von Uster - und die Mehrheit der Gemeinderäte - möchten das Stadtarchiv Uster in den Stadtpark - in das historische Gebäude "untere Farb" verlegen. Das ist unglaublich.

Das kostet den Steuerzahler über 4 Mio. CHF.
Das bringt Lärm und Verkehr in den Stadtpark - nicht nur während der Bauphase...
Das hat keine Strategie - denn wo bleibt die elektronische Erfassung der Daten?
Das macht keinen Sinn - das jetztige Stadtarchiv platzt nicht aus den Nähten.
Das birgt die Gefahr von Wasser - liegt die "untere Farb" doch direkt neben dem Wasser!

Nein, es macht wirklich keinen Sinn.
Und aufgeklärte Menschen fragen sich, was das soll.
Welche Interessen werden da wieder vertreten?
Nicht die des Volkes. Sicher nicht.

Sie können sich ganz einfach dagegen wehren - es wurde das VolksReferendum ergriffen.
Drucken Sie das Volksreferendum aus und unterschreiben Sie es.

Schicken Sie es per Post an: BDP Uster, 8610 Uster
Oder per Scan an: info@bdp-uster.ch

Hier finden Sie auch weitere Informationen: Homepage.

 

Vertreter von verschiedenen Parteien unterstützen diese durchaus sinnvolle Aktion!